INTERVENTION

_B7A7833

random

Viele der Arbeiten können als gesellschaftliche Interventionen betrachtet werden: Etabliertes wird kommentiert, überschrieben oder neu interpretiert – bekannte Sehgewohnheiten können somit durchbrochen und transformiert werden. Das interaktive Projekt #nofilter (2019) machte sich Selbstbild – und darstellung in und außerhalb sozialer Medien zum Thema und präsentierte sich als offene Werkstatt, in der jeder die Ausstellung aktiv mitgestalten konnte. Die Performance Warriorbird (2019) führte in Form eines Pestzuges heutiges Konsumverhalten vor Augen, während bei Ghosttourist (2017) geisterhafte Touristenerscheinungen durch die Stadt zogen. Die Druckserie Glamourage (2017) wiederum zeigte veränderte Magazincover in Form einer Ausstellung im Supermarkt.

< HOME   GLAS>